Ayotunde e.V. - Hilfe für Kinder in Afrika

Unsere Teilnahme am Weihnachtsmarkt der Pro Talis am 25.11.2018 war mal wieder ein voller Erfolg! Nach kurzer Zeit waren alle Lose verkauft und die Gewinner freuten sich über tolle Preise. Zusammen mit den Erlösen vom Glücksrad sowie des Flohmarktes kamen wir auf einen Betrag von insgesamt 652,80 €.

Damit können wir einigen Kindern eine Krankenversicherung ermöglichen! Ein großer Dank gilt allen Spendern - ohne euch wäre eine so tolle Veranstaltung nicht möglich.

Wir wünschen Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit, ein gesundes neues Jahr und freuen uns auf ein Wiedersehen in 2019!

Am Sonntag, den 25.11.2018 veranstaltet die Pro Talis in der Zeit von 14 - 17 Uhr einen Weihnachtsmarkt im Seniorenzentrum "Am Hasetal" in Haselünne (Hasestraße) und wir sind dabei mit einer Tombola für Kinder in Afrika. Es erwarten euch viele tolle Preise. Ausserdem gibt es einen kleinen Flohmarkt und die Kinder haben die Möglichkeit am Glücksrad tolle Preise zu erspielen.

Wir freuen uns auf euch und eure Unterstützung für unser Projekt "Kinder von der Straße"!

Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr auch auf dem Meppener Weihnachtsmarkt tolle Sachen für den guten Zweck verkaufen durften. Angeboten wurden u. a. selbstgebackene Kekse, Weihnachtsmarmelade, Selbstgebasteltes und Gestricktes. 

Jeder eingenommene Euro kommt unserem Projekt zugute. Vielen lieben Dank an alle!

 

Bei unserem diesjährigen Flohmarkt im Seniorenzentrum "Am Alten Hasetor" in Haselünne konnten wir über 2.000 Euro an Spendengeldern einsammeln, die wir gerne für verschiedene Projekte in Ghana verwenden möchten. Ein Teil des Geldes verwenden wir natürlich für notwendige Anschaffungen für unsere Farm of hope in Ghana. Zudem ist es ein immer größer werdendes Problem, dass Kinder ohne Krankenversicherung in den dörflichen Regionen bei einer Malaria Infektion keine Überlebenschance haben, da kein Geld für eine notwendige medizinische Versorgung vorhanden ist. Daher möchten wir von unseren eingesammelten Spendengeldern in diesem Jahr für viele Kinder eine Krankenversicherung abschließen, um ihnen die Möglichkeit einer ärztlichen Versorgung zu sichern. Wir konnten vor Ort in Ghana weitere Unterstützung von Organisationen und Einzelpersonen gewinnen die sich an unserem Krankenversicherungs-Projekt beteiligen möchten und mithelfen für insgesamt 100 gefährdete Kinder aus entlegenen Gemeinden eine Krankenversicherung abzuschließen. Eine Krankenversicherung für ein Jahr kostet in Ghana 12 Euro und bietet den notwendigen Schutz für die bedürftigen Kinder.

Wir hoffen natürlich auf weitere Unterstützung, damit wir diesen Kindern auch in den kommenden Jahren einen ausreichenden Versicherungsschutz ermöglichen können.

Zudem haben wir auch einigen armen Familien und Waisenkindern Lebensmittel gespendet, damit auch sie ein einigermaßen unbeschwertes und fröhliches Weihnachtsfest erleben konnten.

   

 

Wir freuen uns, dass uns so viele Besucher am 17.09.2017 auf unserem Flohmarkt mit toller Tombola besucht und unterstützt haben. Wir haben eine Summe von 2.000 € eingenommen. Darüber freuen wir uns sehr! Vielen Dank!

 

 

 

Die Gründungsmitglieder (von links): Juliane Ritter, Edwina Holtermann, Katharina Kathmann, Johanna Nowak, Melanie Janzen und Simone Hamann

Jeder Euro hilft!

Fördern Sie unser Projekt mit einer Spende.

Jetzt spenden!